Männerriege Balsthal
  • Home

Bowling ist angesagt

MR Bowling 2018 008Bowling ist eine Ende des 19. Jahrhunderts in den Vereinigten Staaten entstandene Variante des Präzisionssports Kegeln. Dabei wird ein mit Bohrungen für die Finger versehener Ball auf eine Formation von zehn Pins genannten Kegeln geworfen.

Weiterlesen

Drucken

Vereinsausflug vom 22.9.2018 „Ins Tal des Doubs"

MR Vereinsreise 2018 033Der Vereinsausflug der Männerriege Balsthal führte dieses Jahr in das Gebiet des Kantons Jura. Es war eine Besichtigung des Felslabor „Mont Terri“ der NAGRA in St. Ursanne, sowie ein Golfturnier auf dem Golfplatz bei „La Caquerelle“ angesagt. 16 reisefreudige Männerriegler folgten der Einladung. Mit Kaffee und Gipfeli wurden wir beim Eingang des Felslabors herzlich empfangen. Nach einer informativen Dia-Schau folgte eine Besichtigung im Berg.

Weiterlesen

Drucken

Armbrustschiessen 2018

MR Armbrustschiessen 2018 009Wie immer seit zig Jahren trifft sich eine stattliche Schar Männerriegler am ersten Mittwoch im September, im Armbrustschützenhaus um möglichst ins Schwarze zu treffen. Bestens betreut und unterstützt von den Kameraden vom Schützenverein versucht jeder sein letzjährig geschossenes Resultat zu übertreffen. Dem einen gelingt es dem anderen weniger. Nach dem Schiessen, bei Bratwurst Bier oder Wein, wird in der fröhlichen Runde gelacht und diskutiert über Gott und die Welt. Mit Kaffee und einem Stück „Rösli" Schwartzwäldertorte klingt der Abend aus. Allen Betreuern, Organisatoren und Helfern ein herzliches Dankeschön. Wir messen uns wieder mit scharfem Auge und ruhiger Hand im September 19.

Isi

Fotos

Drucken

Regionalspieltag 2018 vom 25. August in Oensingen

Regionalspieltag 2018 Oensingen 006Am Samstagnachmittag fuhren wir wie immer gutgelaunt, allerdings man höre und staune, bei Regenwetter und nach den vielen Hitzetagen bei eher "unangenehmen Temperaturen" nach Oensingen an den Regionalspieltag Thal/Gäu. Während des obligaten "Aufwärmkaffees" erfuhren wir durch den Technischen Leiter des Regionalturnverbandes Thal/Gäu, dass sich lediglich 3 Damen- und 2 Herrenmannschaften für das Indiaca-Turnier angemeldet haben. Darum wurde entschieden, alle Mannschaften gegeneinander spielen zu lassen und am Schluss eine separate Rangliste zwischen den Kategorien Damen und Herren zu erstellen. Weiter wurde die Spieldauer von 2 x 8 auf 2 x 12 Minuten erhöht. So kamen alle Mannschaften auf genügend Einsatzzeit.

Weiterlesen

Drucken

header mobile