Männerriege Balsthal
  • Home

99. Generalversammlung vom 22. Februar 2019

GV MR 2019 031Zur 99. Generalversammlung der Männerriege Balsthal begrüsst Fritz Moser als Präsident 24 Mitglieder und 4 Gäste im Restaurant Eintracht. Die Ehrenmitglieder Urs Jäggi und Isidor Steiner begrüsst er persönlich. Zudem begrüsst er die Delegationen der Turnerinnen Balsthal, die durch Monika Röthlisberger und Barbara Heutschi vertreten sind, und die vom Turnverein Balsthal mit den Vertretern Rahel Christ und Ramon Rubitschung. Unter den diversen Entschuldigungen erwähnt unser Präsident auch Roger Kählin, der als Vertreter von unserem treuen Sponsoren Fernsehgenossenschaft Balsthal eingeladen war.

Weiterlesen

Drucken

Bänzen – Jass 2018

MR Bänzejass 2018 003Alle Jahre wieder…….. .

Bänzenjass 5.Dezember 2018 19.30 im Restaurant Eintracht. Teilnehmer: Mitglieder der Männerriege und des Männerturnvereins. So nebenbei, es ist das Letztemal, dass der MTV dabei ist. Der Verein hat sich aufgelöst. Die Vereinsauflösung war an diesem Abend kein Thema. Es trafen sich 24 Turner, 20 davon versuchten mit den Tücken der Jasskarten fertig zu werden, um in der Rangliste möglichst weit vorne, wenn möglich auf dem ersten Platz, zu erscheinen. Im Gros sind Jasser aller „Couleurs“ anzutreffen. Jene die nur 1 – 2 mal jassen pro Jahr, bis zu Halb- und Voll-Profi.

Weiterlesen

Drucken

Indiaca Plauschturnier Rothrist

AFAS5838

Am grausam verregneten Sonntagmorgen des 09. Dezember 2018 starteten 6 wackere Herren der Männerriege Balsthal zu ihrem Einsatz ans Indiaca-Plauschturnier des Satus Rothrist. Die Teilnahme erfolgte bereits zum zweiten Mal, nachdem der Anlass im letzten Jahr auf guten Anklang gestossen war. Es war auch in diesem Jahr das Motto mit Spass an Sport und Spiel aufzutreten, schöne Spielzüge zu erleben und sich an jedem gewonnen Punkt zu erfreuen. So schritt man(n) dann auch mit breiter Brust und noch breiterem Grinsen im Gesicht (gemäss Devise unseres Spielführers Patrick) zur Tat.

Bei der Auswahl der Tenues bewegten wir uns dieses Mal dem allgemeinen Trend entgegen, da wir uns zu einem neutralen Auftreten ohne Spielernummerierung entschlossen hatten. In diesem Jahr hatten nämlich die meisten der neun Teams ihre Wettkampftrikots angelegt. Dieser Umstand spiegelte aber auch das durchweg höhere Spielniveau des Teilnehmerfeldes gegenüber dem Vorjahr wieder. Reine Plauschmannschaften sind eigentlich keine an diesem Anlass angetreten.

Weiterlesen

Drucken

header mobile