Aktivitäten

MR Baenzejass 2017 010Um nicht das Chlausenjagen zu verpassen, führten die Männerriegler und die Männerturner den Bänenjass bereits Mittwoch, 29. November 2017 durch. Es kam zur Zusammenkunft von einer Dame und 27 Turnern. Im Zeitlupentempo spielten wir 3 Runden mit den französischen Karten. Es gab den Schieber ohne Wys und Stöck. Da man bei diesem Spiel sitzen kann, ging niemand mit Muskelkater heimzu. Durch die Anwesenheit einer Frau kam kein "mogeln" in Frage. Je nach Spielglück brach Jubel aus. Für einen Jasslehrgang könnte man eventuell Monika Fasnacht angagieren. "Dr Göpf Egg isch üs doch scho zaut."


Fazit zum Bänz:            Backen       1 Stunde
                                   Jassdauer   2 Stunden
                                   Verzehr     30 Minuten
Da wir beim Spielen doch noch Kalorien verbrauchten, stärkten wir uns anschliessend mit Wienerli, Brot und Wasser in verschiedenen Farbtönen.
Für 2018 notieren wir das Datum: Mittwoch, 5. Dezember.
Beim "Oberbänz" gab es keine Wiederholung.
Die Ranglistenspitze:      WALTER Franz       2209 Pte
                                    Mägli Kurt             2188 Pte
                                    Allemann Peter      2147 Pte
Der Letzte musste mit 1535 Punkten Vorlieb nehmen. Es sei aber gesagt: Beteiligung kommt vor dem Rang. Gedankt sei allen, die so zu einem gemütlichen Anlass beigetragen haben.
Noch das:                       Liebe Niggi Näggi
                                     gäu mir bhaute euse Jäggi.
                                                                                Albert Hofmeier

Drucken