Männerriege Balsthal

Aktivitäten

MR Vita Parcours Unterhalt 2018 002Dieses «Fitnesscenter» kostet nur Schweiss. Möchten Sie sich bewegen und gleichzeitig noch vom schönen Wetter und den angenehmen Temperaturen profitieren, bevor es wieder Nass und kalt wird? Dann ist der Vita-Parcours das ideale Ziel für Ihre Joggingrunde.

 

Der Posten „Liegestütz“ wurde kürzlich aus Sicherheitsgründen verlegt. Von der alten Eiche könnte ein Ast herunterfallen und die Sportler verletzen. Die Eiche gilt als Meister der Biodiversität, denn sie bietet zwischen 300 und 500 Arten Lebensraum, deutlich mehr als andere Baumarten. Sie beherbergt drei Mal mehr Käferarten als die Fichte oder die Linde und fünf Mal mehr Pilze als die Buche. Auch Vögel sind sehr zahlreich. Daher haben Revierförster Josef Walpert mit der Männerriege den neuen Standort ausgesucht.

Eine 22m lange Esche stürzte im Spätherbst 2017 beim oberen Brüggli „Stollismatt“. Heimische Eschen werden durch den Pilz Hymenoscyphus pseudoalbidus derzeit massiv in ihrer Verbreitung und Entwicklung beeinträchtigt. Die Esche ist nach der Buche die zweitwichtigste Laubbaumart. Und sie sei sowohl aus ökologischer als auch aus wirtschaftlicher Sicht kaum zu ersetzen. Was sich zuerst als amüsantes und zusätzliches Fitnessgerät anerbot, wurde ein immer grösseres Sicherheitsrisiko. Nach Absprachen mit Revierförster Walpert, Gemeine Präsident Kupper und Besitzer Brunner wurde der Baum am 26.7.18 mit Hilfe von Lars Richarts entsorgt.
Fritz Moser

Fotos

Drucken

header mobile