Aktivitäten

MR Vereinsreise 2019 009Am Samstag um 6.30 Uhr besammelten sich 23 Männerriegler beim Gerber Bus in der Haulismatt für unsere Turnerreise.

Pünktlich fuhr unser Chauffeur Urs ab in Richtung Romanshorn. Unterwegs in einer Raststätte stärkten wir uns mit Kaffee und Gipfeli.

Während der Weiterfahrt erzählte uns Walter ausführlich die Geschichte des Zeppelin. Ohne Stau kamen wir bei der Fähre in Romanshorn pünktlich an. Bei herrlichem Spätsommer- Wetter genossen wir die Überfahrt nach Friedrichshafen. Im Bordrestaurant genehmigten wir uns einen Trink.

Mit dem Car fuhren wir zur Zeppelin–Werft. Kaum ausgestiegen konnten wir die grossenund schönen Gebäude bewundern. Als Walter uns alle beisammen hatte, wurde uns die Führerin Frau Hilde Dähn vorgestellt. Nun betraten wir die Werfthalle und bestaunten deren Grösse. Haben doch 3 Zeppeline Platz, wo einer eine Länge von 74m, Höhe 17m und einen Durchmesser von 19m hat.
Die Dame erklärte uns kurzweilig den ganzen Aufbau, sowie einzelne Details.

Doch plötzlich musste Sie die Führung unterbrechen und wir eilten mit unserer sportlichen Fitness an die Fensterfront, da ein Zeppelin im Anflug zum Landen war. Es war erstaunlich, wie das Aus- und Einsteigen ablief. Zuerst stiegen 2 Personen aus, danach wieder 2 ein. So ging es weiter bis alle 12 Personen Platz genommen hatten. Dieses Ritual muss so ausgeführt werden wegen des Gewichtes, da er sonst zu steigen beginnt. Nach diesem Wechsel sahen wir auch den Start, der sehr eindrücklich war. Nun wurde die Führung fortgesetzt. Frau Hilde Dähn erzählte so faszinierend, dass dieZeit viel zu schnell verging und wir sogar den Aperitif verpassten!! Mit einem grossem Applaus dankten für Frau Hilde Dähn für die kompetente Führung.

Nun war das feine Mittagessen angesagt, das wir in einem schönen exklusiven Raum neben der Werft genossen. Dort konnten wir nochmals eine Landung und einen Start bestaunen.

Nach einer Fahrt mit dem Bus erreichten wir Uhldingen. Ein kleiner Spaziergang führte uns am See entlang zum Pfahlbauerdorf, das uns kurz durch Film und Führer vorgestellt wurde. Nun konnten wir individuell die Bauten besichtigen. Manch einer konnte sein Schulwissen wieder auffrischen.

MR Vereinsreise 2019 028Nach der Besichtigung chauffierte uns Urs durch den Stau sicher nach Hause. Um 19.45 Uhr noch bei Tageslicht sind wir glücklich und mit vielen neuen Eindrücken wieder in der Haulismatt angekommen. Im Namen der Turner dankte Walter dem Chauffeur für die ruhige und angenehme Fahrt. Herzlichen Dank auch dem Organisator Walter für die tolle Reise, die uns noch lange in Erinnerung bleiben wird. Einige liessen den Abend noch beim Bingo-Bongo ausklingen.

PS: Eine Interessante Dokumentation findet ihr im Internet: Technische Daten des Zeppelin N07-101

A. N

Fotos

Drucken