Männerriege Balsthal

Aktivitäten Indiaca

Regionalspieltag Niederbuchsiten 029Der Regionalspieltag in Niederbuchsiten fand zum ersten Mal an einem Samstag statt. Balsthal stellte zwei gemischte Mannschaften im Indiaca. Weitere Teilnehmer fanden sich aus Niederbuchsiten, Oberbuchsiten, Matzendorf und Laupersdorf. Aufgrund der geringen Anmeldungen wurden alle Mannschaften in einer Open-Kategorie vereint.

Das Schlechtwetterprogramm verwies uns kurzfristig in die Oberbuchsiter Halle, die bequem mit dem Shuttle-Bus zu erreichen war. Ein Verpflegungsposten vor Ort stellte unseren Energienachschub sicher. Weitere Fotos Regionalspieltag

Um 14 Uhr begann der Wettkampf. Gespielt wurden 2x 8 Minuten und die Punkte wurden durchgehend gezählt. Geplant war, dass die Indiaca-Pads ohne Unterbruch bis 19 Uhr hin- und herfliegen. Da wir die Vorfreude auf das Fürobe-Bier fast nicht aushielten, spielten alle ziemlich sec und nutzten die Pausen zwischen den Spielen nicht aus, damit wir den Spielplan früher abschliessen konnten. Grössere Verzögerungen traten nicht auf und bis auf die normalen Bräschteli verliefen die Spiele glücklicherweise schmerz- und unfallfrei.

Auch die Fairness kam nicht zu kurz. So halfen verschiedene Gegner einer Mannschaft aus, die im Vorfeld Pech hatte und in Unterzahl antreten musste oder auch beim Pfeifen auf dem Schiribock wurde gegenseitig ausgeholfen.

Nach spannenden Spielen in der schweisstreibenden Halle fand am Ende des Tages die Rangverkündigung statt. Dies wieder in Niederbuchsiten, im Festzelt. Aber erst nach einem feinen Znacht und dem langersehnten Fürobe-Bier und/oder Hugo, das sich alle Teilnehmenden redlich erkämpft hatten.

Die Bilanz für Balsthal sieht sehr gut aus: Regionalsieger und Vize, knapp gefolgt von den anderen Mannschaften. Leicht abgeschlagen auf dem letzten Platz die Plauschgruppe aus Niederbuchsiten, denen die Open-Kategorie zum Verhängnis wurde. Wir hoffen, dass diese Mannschaft den Spass am Spiel nicht verloren hat und auch beim nächsten Mal wieder mit von der Partie ist. Wir sehen im nächsten Jahr, ob die Bestechung mit unserer Sieger-Salami gewirkt hat.  :-)

Herzlichen Dank an die Organisatoren den Regionalturnverband und last, but not least: dem Shuttlefahrer, den wir als Kaffee-Bestellservice missbraucht haben. Ohne das nötige Koffeein hätte es wohl nicht zum Regionalsieger gereicht…

Federleichte Grüsse Patrick

Andreas Schär, Isidor Steiner, Claudia Szalai, Coni Schär, Fredy Bieli, Tanzer Gundöner, Marianne Bieli, Patrick Hossmann, Claudia Nussbaumer, Holger Rennollet, Ruedi Käsermann, Nicole Ganz, Walter Kunz (nicht auf dem Bild)

Drucken

header mobile